Ihre Suche:
 
 
 
 
 
 
 
Kategorien
 
Fragen oder Probleme?
 
 
Sie haben Fragen zu unseren Produkten, zum Online-Shop oder Ihrer Bestellung?
Schreiben Sie uns eine E-Mail
 
 
 
▄ber uns
 

 Hallo,

 

schön das ihr vorbeischaut!

 

Wir das sind mein Mann, unsere Tochter Joelle, unsere Aussiemädchen Cha-Cha, Cleo & Toffee unser Aussiebub

Sugar, unserer Stubentiger Ritchie und ich.

 

Wir leben in dem schönen Hunsrückort Riesweiler im Soonwald.

 

 

Zu der Leidenschaft "Aussies" kamen wir 2002 als Cha-Cha unser Leben

bereicherte. Da es ja gewöhnlich nicht bei einem Aussie bleibt, behielten wir

aus Cha-Cha´s 1. Wurf die kleine Cleo. Im Januar 2008 erweiterte Sugar unser

kleines Rudel und im Januar 2009 zog Toffee bei uns ein ;o).

 

Unser Zuchtziel ist es nicht zu produzieren, sondern gesunde und wesensfeste

Aussies zu züchten. Die Würfe werden sorgfältig gepant, vor allem achten wir

dabei auf Gesundheit und den Charakter der Elterntiere. Es sollen liebeswerte

Familienhunde werden, die ihre Menschen ein Hundelebenlang durch dick und

dünn begleiten.

 

Unsere Welpen werden im Haus geboren, wo sie auch die ersten Wochen,

natürlich mit direkten Familienanschluss verbringen, denn wir leben mit unseren

Hunden und nicht von ihnen. Ab der 3.-4. Lebenswoche ziehen sie in ihren großen

Auslauf mit direkten Ausgang in den Garten um. Dort können sie dann nach und

nach ihren Welpenspielplatz (mit z.B. Bällchenbad, Tunnel, verschiedene

Untergründe usw.) erkunden und sich mit vielen anderen Eindrücken vertraut

machen. Im Haus lernen lernen sie alle üblichen Geräusche (wie z.B. Staubsauger, Waschmachine, Telefon usw.) kennen. Ab der 4. Lebenswoche dürfen die Kleinen

dann auch Besuch empfangen (wie Freunde und Bekannte, nette Kinder, Welpen-

interessenten usw.). Wichtig ist uns das die Welpen optimal geprägt, aber nicht

überfordert werden.

Selbstverständlich für uns ist das die Welpen regelmäßig entwurmt und in der

6.-7. Lebenswoche von einem Fachtierarzt Augenuntersucht werden (spätestens

hier lernen sie dann auch das Autofahren kennen). Natürlich werden auch alle

gechipt und erstmalig geimpft.

 

Wenn es dann soweit ist und die Kleinen ausziehen, bekommen sie eine

ausführliche Welpenmappe für ihre Besitzer mit, darin enthalten sind Pedigree,

HD-, Zahn- und Augenuntersuchung der Elterntiere, ASCA-Registratonspapier

und Augenuntersuchung des Welpen und einige Tipps für das weitere

Aussieleben.

 

Außerdem möchten wir mit den Welpenbesitzern in Kontakt bleiben, damit wir

sehen was aus "unseren Kleinen" wird und bei Fragen oder bei eventuellen

Problemen helfen können. Denn wir fühlen uns auch weiterhin für "die Zwerge"

verantwortlich!

 

Wir sind Mitglied im ASCA und ASCD.

 

Eure

          Annik & Frank

 

 

 

 

 




 
Zurück
 
 
 
Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort:




Passwort vergessen?
 
 
 
 
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
 
 
Informationen
 
 
 
Parse Time: 0.029s